AlsterMusikSalon: Musikalischer Abend der Extraklasse

Zwei Cellos von Antonio Stradivari kommen zum Einsatz.

In den Genuss eines sehr breit gefächerten musikalischen Programms mit weihnachtlichen Klängen – unter anderem mit den Solocellisten des NDR Elbphilharmonie-Orchesters – kamen rund 50 Kunden, Freunde des Hauses und Gäste von Merck Finck Privatbankiers in Hamburg.

In Zusammenarbeit mit der Geigenbau Schellong Osann Gbr ist ein musikalischer Abend der Extraklasse entstanden: Die Cellisten Christopher Franzius (Konzertmeister der Violoncelli, NDR Elbphilharmonie-Orchester), Vytautas Sondeckis (Solocellist NDR Elbphilharmonie-Orchester), Sebastian Gaede sowie Attila Pasztor begeisterten das Publikum.

Von klassischen Stücken von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms sowie Dmitri Schostakowitsch bis hin zu südamerikanischen Klängen von Carlos Gardel war alles dabei.

Zwei Cellos von Antonio Stradivari

Außerdem gab es noch ein ganz besonderes Highlight: Es kamen tatsächlich zwei Cellos von Antonio Stradivari zum Einsatz, die beide vom Solocellisten des NDR-Elbphilharmonieorchesters Christopher Franzius vorgestellt und gespielt wurden. „Das ist auch für einen Cellisten ein bisschen wie Weihnachten“, sagte Christopher Franzius. Bei einem weltweiten Bestand von nur noch 60 spielbaren Stradivari-Cellos kann man dies durchaus nachvollziehen.

Mit einem taxierten Marktpreis von zusammen rund 30 Millionen Euro waren die Instrumente der Blickfang des Abends. Dank der freundlichen Privatleihgabe konnten alle Gäste einen Blick darauf werfen. In den begeisterten und lang anhaltenden Applaus für die Musiker hätte sicher auch Antonio Stradivari mit eingestimmt, waren sich Stefan Ludwig, Leiter der Standorte Hamburg und Berlin und Sönke Niefünd, Leiter des Standorts Hamburg, einig.

Nach über einer Stunde des Musizierens wollte das Publikum die Künstler gar nicht mehr gehen lassen. Ein rundum gelungener Abend im Zeichen der Musik.

Bildunterschrift: Die Musiker Sebastian Gaede, Christopher Franzius, Attila Pasztor, Vytautas Sondeckis  (v.l.n.r.) begeisterten mit ihrer musikalischen Darbietung das Publikum. Auch die Gastgeber Stefan Ludwig, Leiter der Standorte Hamburg und Berlin, Nikolaus Osann, Geigenbau Schellong Osann und Sönke Niefünd, Leiter des Standorts Hamburg, (v.l.n.r.) freuten sich über den gelungenen musikalischen Abend.