Alsterkunstsalon "Wachstum"

Die Künstler Swen Kählert und Eberhard Freundenreich zeigen Ihre Werke.

Das Thema "Wachstum" stand im Mittelpunkt der Vernissage in den Räumen von Merck Finck in Hamburg und lockte zahlreiche Gäste an.

Angela Holzhauer, von der Galerie Holzhauer,  stellte die beiden Künstler und ihr Schaffen vor. Bei den Werken von Eberhard Freudenreich erwächst in seinem Werk alles aus grafischen Fragestellungen – auch seine spektakulären organischen Objekte, gefaltet aus Papier. Die Basis der Kunst von Swen Kählert sind die üppig wachsenden strukturellen Formen der Natur – auch in seiner wunderbar farb-intensiven objekthaften Malerei.

Die Galerie Holzhauer ist mit beiden Künstlern und OEuvres über Jahre der gemeinsamen Arbeit zusammengewachsen. In den Räumen von Merck Finck Privatbankiers trafen die Positionen zum ersten Mal solo aufeinander. Eine gelungene Premiere war die einhellige Meinung unter den Gästen. Beide Künstler waren auch den ganzen Abend anwesend und führten angeregte Gespräche mit dem kunstinteressierten Publikum.

Die Gäste und die beiden Gastgeber, Stefan Ludwig und Sönke Niefünd, Leiter von Merck Finck in Hamburg, genossen einen entspannten Ausklang des Abends auf der Dachterrasse der Niederlassung mit Blick auf die Alster.

Bis zum 27. September 2019 sind die Objekte und Bilder der Ausstellung "Wachstum" in den Räumen von Merck Finck am Alstertor zu sehen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Tel. 040 35612-0.

Copyright: Merck Finck