Online Banking
Anmelden
„MyMF“ Portfolioansicht
Anmelden

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von Merck Finck Privatbankiers AG

Über Ihren Besuch auf der Website von Merck Finck Privatbankiers AG (nachfolgend Merck Finck genannt) freuen wir uns.

Datenschutz genießt bei Merck Finck einen besonders hohen Stellenwert. Mit dieser Datenschutzerklärung klärt Merck Finck Sie beim Besuch der Website merckfinck.de über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten auf. Darüber hinaus werden Betroffene innerhalb dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Website merckfinck.de im Sinne der DSGVO, des BDSG-Neu sowie weiterer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist

Merck Finck Privatbankiers AG
Pacellistraße 16
80333 München
Tel. +49 89 2104-0
info@merckfinck.de
www.merckfinck.de

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist
Merck Finck Privatbankiers AG
Datenschutzbeauftragter
Pacellistraße 16
80333 München
Tel.: +49 89 2104-0
dsb@merckfinck.de
www.merckfinck.de

Jeder Betroffene kann sich jederzeit bei allen Betroffenenrechten sowie Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an den Datenschutzbeauftragten wenden.

Begriffsbestimmungen

Allgemeine Informationen

Automatische Verarbeitung durch den Betrieb dieser Website

Diese Website erfasst mit jedem Aufruf der Website merckfinck.de durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System allgemeine Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können

  • verwendete Browsertypen und Versionen,
  • das verwendete Betriebssystem,
  • die Website, von der ein zugreifendes System auf merckfinck.de gelangt (sog. Referrer), angewählte Unterwebseiten,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf diese Website,
  • die anonymisierte IP-Adresse,
  • der Internet-Service-Provider (ISP) des zugreifenden Systems,
  • sonstige Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht Merck Finck keinerlei Rückschlüsse auf die betroffene Person. Vielmehr werden diese Informationen benötigt, um die Inhalte dieser Website korrekt darzustellen und zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit der eigenen IT-Systeme und der Technik dieser Website zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitstellen zu können. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch Merck Finck daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit bei Merck Finck zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von den personenbezogenen Daten gespeichert.

Merck Finck setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. Die Sicherheitsmaßnahmen werden ständig den optimierten technischen Möglichkeiten angepasst.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Einsatz von Cookies

Die Website merckfinck.de verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Webbrowser auf einem Rechner abgelegt und gespeichert werden und eine eindeutige Kennung mittels Cookie-IDs enthalten. Mittels eines Cookies können Informationen und Angebote auf dieser Website optimiert werden. Ein Webbrowser kann über die Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden, sodass die Verwendung dieser Website erleichtert wird. Bspw. muss der Benutzer dadurch nicht bei jedem Besuch dieser Website seine Zugangsdaten erneut eingeben, diese Aufgabe wird von dem Cookie übernommen. Dadurch kann Merck Finck seinen Besuchern der Website merckfinck.de nutzerfreundlichere Dienste bereitstellen, die ansonsten nicht möglich wären.

Jedoch kann die betroffene Person jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Webbrowsers das Setzen von Cookies durch diese Website verhindern und damit dem Einsatz von Cookies dauerhaft widersprechen. Darüber hinaus können in der Vergangenheit gesetzte Cookies jederzeit über einen Webbrowser oder andere Applikationen gelöscht werden. Dies ist mit allen gängigen Webbrowsern möglich. Deaktiviert allerdings die betroffene Person das Setzen von Cookies in dem genutzten Webbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar. 

Datenschutzinformationen zum Einsatz von Google Analytics

Der Verantwortliche hat auf dieser Website das Analysetool Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Das Tool ermöglicht die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist, auf welche Unterseiten dieser Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Damit wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf merckfinck.de aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf merckfinck.de. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Website auszuwerten, um Online-Reports, die die Aktivitäten auf merckfinck.de aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung dieser Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem IT-System der betroffenen Person. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch den Verantwortlichen betrieben wird und auf der eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Webbrowser auf dem IT-System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie die IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Mittels Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Website werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Webbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Webbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem Rechner der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Webbrowser oder einer anderen Applikation gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter dem Link www.google.com/intl/de_de/analytics genauer erläutert.

Datenschutzinformationen zum Einsatz von Matomo (ehemals Piwik)

Der Verantwortliche hat auf dieser Website die Komponente Matomo im Einsatz. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Die Software wird auf dem Server des Verantwortlichen betrieben, die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert.

Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf merckfinck.de. Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.

Matomo setzt ein Cookie auf dem Rechner der betroffenen Person. Mit der Setzung des Cookies wird eine Analyse der Benutzung von merckfinck.de ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website wird der Webbrowser auf dem Rechner der betroffenen Person automatisch durch die Matomo-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Merck Finck zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Merck Finck Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die u.a. dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Mittels Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche gespeichert. Bei jedem Besuch werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Server von Merck Finck übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Merck Finck gespeichert. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Webbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo ein Cookie auf dem Rechner betroffener Person setzt. Darüber hinaus kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Webbrowser oder eine andere Applikation gelöscht werden.

Zudem besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Opt-Out-Cookie setzen. Wird der Rechner der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss die betroffene Person erneut einen Opt-Out-Cookie setzen. Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Website des Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar ist.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter matomo.org/privacy abgerufen werden.

Datenschutzinformationen zum Einsatz von Twitter

Der Verantwortliche hat auf merckfinck.de Komponenten von Twitter integriert. Twitter ist ein Mikroblogging-Dienst, auf dem Nutzer sog. Tweets, Kurznachrichten, veröffentlichen und verbreiten können. Diese Kurznachrichten sind für jedermann, also auch für nicht bei Twitter angemeldete Personen abrufbar. Die Tweets werden aber auch den sog. Followern des jeweiligen Nutzers angezeigt. Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzers folgen. Ferner ermöglicht Twitter über Hashtags, Verlinkungen oder Retweets die Ansprache eines breiten Publikums.

Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Mehr zur Twitter Datenschutzrichtlinie unter: twitter.com/privacy

Datenschutzinformationen zum Einsatz von LinkedIn

Der Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten der LinkedIn Corporation integriert. LinkedIn ist ein soziales Netzwerk, das eine Verbindung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.

Mehr zur LinkeIn Datenschutzrichtlinie unter: www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Datenschutzinformationen zum Einsatz von Youtube
www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Speicherung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten

Maßgebliches Kriterium für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist die gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung oder aus anderen, objektiv nachvollziehbaren Gründen erforderlich sind.

Merck Finck verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder solange Merck Finck gesetzlich oder durch Richtlinien an die Speicherverpflichtung gebunden ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

Betroffenenrechte

Darüber hinaus hat der Betroffene das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Merck Finck verzichtet auf eine automatische Entscheidungsfindung und Profilbildung.