Online Banking
Anmelden
„MyMF“ Portfolioansicht
Anmelden

Lebensfreude zurückgeben

Merck Finck Stiftung fördert das Vereinsprojekt "Sportlicher Erlebnistag" mit 1.500 Euro.

Ein Basketballplatz, der für sämtliche Ballspiele von den Kindern genutzt wird. Hier findet im Rahmen des Erlebnistages ein Fußball-, Trainings- bzw. Bewegungstag zusammen mit der Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge statt. Foto: Merck Finck

Da soll man als Kind schon einmal weinen dürfen: Verletzt, die Eltern weit weg, das neue Land und die Sprache fremd. Um diese Kinder kümmert sich das Friedensdorf Oberhausen e.V. Die Merck Finck Stiftung fördert das Vereinsprojekt "Sportlicher Erlebnistag" mit 1.500 Euro.

Mit Hilfe der Spende wird ein sportlichen Erlebnistags für durch Krieg verletzte bzw. verstümmelte Kinder aus Kriegsgebieten (z.B. Angola, Afghanistan) initiiert. Dabei wird das Friedensdorf International e.V. mit einer Spende von 1000 Euro sowie der Verein Aktion Teamgeist e.V. mit 500 Euro bedacht.

"Wir freuen uns sehr, mit der Spende diesen Kinder ein wenig ihre Lebensfreude zurückgeben zu können", sagt Melanie Strüngmann, Vorstand Merck Finck Stiftung.

Im Rahmen des Erlebnistages findet ein Fußball-, Trainings- bzw. Bewegungstag zusammen mit der Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge statt. Anderbrügge und Sven Olderdissen, Leiter des Standorts Merck Finck in Essen, sind als Vorstände des Vereins Aktion Teamgeist für die Organisation verantwortlich.

Zur Pressemitteilung