Vermögensanlage für Stiftungen

Niedrige Zinsen, hohe Preise – und trotzdem stabile Erträge?

Das Dilemma vieler Stiftungen seit der Finanzkrise ist bekannt: In einem anhaltenden Niedrigzinsumfeld ist es mit festverzinslichen Anlagen schwierig, aus dem Stiftungskapital Erträge zu erwirtschaften. Andere Anlageklassen sind daher in den Fokus gerückt. Aber was tun, wenn diese so teuer geworden sind, dass die Preise auf die Rentabilität drücken?

Eine unserer Kernkompetenzen ist die Beratung von Stiftungen bei der Vermögensanlage. Dabei geht es um weit mehr als Aktien oder Renten, sondern auch um Sachwerte und Cashflow. Gerne erläutern wir Ihnen, was wir Stiftungen raten, um mit einer diversifizierten Anlagestrategie auskömmliche Erträge zu erwirtschaften.

Ihr Ansprechpartner

Ralf Schwind

Vorstandsvorsitzender Merck Finck Stiftung 089 2104-1711